Neuigkeiten des KFV

Aktion gegen Rassismus und Gewalt auf den Sportplätzen

tl_files/gallery_creator_albums/KFV Anhalt 2018/20180617_130110 I.jpg

TuS Kochstedt gegen FC International Leipzig (5 : 5)                                                         Foto: KFV Anhalt

KREISMEISTER 2018 - SV Germania 08 Roßlau

tl_files/gallery_creator_albums/KFV Anhalt 2018/IMG_4135 O.jpg

(Foto: SV Germania 08 Roßlau - Karina Schneider)

Staffelsieger der Kreisliga 2018 - SG Dobritz/Garitz

 

tl_files/gallery_creator_albums/KFV Anhalt 2018/IMG-20180527-WA0008.jpg

(Foto: Sport Print Zander)

Staffelsieger der Kreisklasse 2018 - SC Vorfläming Nedlitz

tl_files/gallery_creator_albums/KFV Anhalt 2018/20180513_105802 II.jpg

(Foto: KFV Anhalt)

Aktion " DANKE Schiri" vom DFB

  tl_files/gallery_creator_albums/KFV Anhalt 2018/Schiedsrichter 2018/IMG-20180506-WA0003.jpg

tl_files/gallery_creator_albums/KFV Anhalt 2018/Schiedsrichter 2018/IMG-20180506-WA0000.jpgtl_files/gallery_creator_albums/KFV Anhalt 2018/Schiedsrichter 2018/IMG-20180506-WA0001.jpg(Foto: Ingolf Kirsch)

AKTION "DANKE SCHIRI":   63 AMATEURREFEREES WERDEN GEEHRT

Einmal vor mehr als 80.000 Zuschauern auf dem Platz zu stehen und eine Partie leiten zu dürfen, ist der Traum vieler Unparteiischer. Diese Wunschvorstellung erfüllt sich am Samstag (ab 15.30 Uhr, live bei Sky) für 63 Amateurschiedsrichter, wenn die Begegnung zwischen Borussia Dortmund und dem1.FSV Mainz 05 im Signal-Iduna-Park angepfiffen wird. Denn das Gespann um FIFA-Referee Daniel Siebert wird am 33. Bundesliga-Spieltag in einem ganz besonderen Dress auflaufen: Auf der Rückseite der Sondertrikots sind die Namen von 63 Amateurschiedsrichtern verewigt, die im Rahmen der Aktion "Danke Schiri" an diesem Tag in Dortmund ausgezeichnet werden. Und so auf der großen Bundesliga-Bühne zum 90-minütigen Einsatz kommen dürfen.

Seit 2016 führt der Deutsche Fußball-Bund (DFB) in Kooperation mit seinem Partner DEKRA die Aktion "Danke Schiri" auf Landesverbands- und Bundesebene durch, um das Engagement der mehr als 75.000 Schiedsrichter im deutschen Amateurfußball angemessen zu würdigen. Nach vielen regionalen Ehrungen und Auszeichnungen, die zunächst auf Kreis- und Landesebene stattgefunden haben, werden die 63 Landessieger nun auf DFB-Ebene geehrt.

Ein buntes Rahmenprogramm erwartet die 63 Amateurschiedsrichter aus den drei Kategorien (Schiedsrichterinnen, Schiedsrichter U 50 und Schiedsrichter Ü 50). Nach einer morgendlichen Stadionführung durch den Signal-Iduna-Park und dem Heimspiel-Besuch beim BVB, steht am Abend die große Gewinner-Gala an. Diese wird vom langjährigen Bundesliga-Schiedsrichter Lutz Wagner, Mitglied der DFB-Schiedsrichterkommission Amateure, moderiert. Die Auszeichnungen übernehmen der für die Schiedsrichter zuständige DFB-Vizepräsident Ronny Zimmermann, Heike Ullrich (DFB-Direktorin für Verbände, Vereine und Ligen), Lutz Michael Fröhlich (Sportlicher Leiter Elite-Schiedsrichter), Hebert Fandel (Vorsitzender des Schiedsrichter-Ausschusses) und Helmut Geyer (Vorsitzender der Schiedsrichterkommission Amateure). Auch Sieberts Schiedsrichter-Team vom Nachmittag wird zu Gast sein und sich in einer Talk-Runde mit den ausgezeichneten Amateurschiedsrichtern austauschen. Am Sonntag rundet ein gemeinsamer Besuch im Deutschen Fußballmuseum die Ehrung "Danke Schiri" auf DFB-Ebene ab.

Zitat:   Beitrag des DFB