Willkommen

FSA Landespokal der Herren: Gemeinsam zum DFB Pokal

Am 25.05.2017, Anstoß ist um 12:45 Uhr, findet das Finale um den Landespokal des Fußballverbandes Sachsen-Anhalt e. V. (FSA) zwischen dem 1. FC Magdeburg und dem VfB Germania Halberstadt in der Magdeburger MDCC Arena statt. Kurzfristig ist es den teilnehmenden Vereinen gelungen, sich einvernehmlich mit dem FSA auf den Termin im Rahmen des bundesweiten Finaltages der Amateure zu verständigen.
tl_files/gallery_creator_albums/KreispokaL 2017/Pokalendspiel FSA 2017.jpg

Vorab möchte ich Ihnen folgende organisatorische Hinweise mit der Bitte um Veröffentlichung zukommen lassen:

  • die Stadiontore werden am Endspieltag um 11:00 Uhr geöffnet, das gilt für Normaltickets und VIP Tickets,
  • Tickets können ab dem 21.05.2017, 12:00 Uhr, im Online Ticket Shop des FSA erworben werden,
  • Fans des VfB Germania Halberstadt können ihre Tickets nur in Halberstadt, im Fanshop, im Fahrzeughaus Klus und über die Geschäftsstelle des VfB Germania Halberstadt zu den bekannten Öffnungszeiten erwerben,
  • in Magdeburg und Umgebung sind die Eintrittskarten in allen Biber Ticket-Verkaufsstellen (ab Montag, 22.05.2017), in der FSA Geschäftsstelle (ab 21.05.2017, 12:00 - 16:00 Uhr und Montag bis Mittwoch während der Öffnungszeiten) erhältlich,
  • die Hinterlegung von Eintrittskarten am Infopoint/Tageskasse der MDCC Arena ist nicht möglich, aber die Tageskassen haben am Spieltag geöffnet
  • die Abholung von Sondertickets mit Schiedsrichter/ -Trainer/- und Funktionärs- und Ehrenausweis ist gegen Vorlage am Infopoint/Tageskasse der MDCC Arena ab 10:00 Uhr am Spieltag möglich,
  • VIP Karteninhaber können hinterlegte Karten am Einlass VIP Parkplatz abholen,
  • Catering für Zuschauer; alle Speisen und Getränke können auch bar bezahlt werden,
  • Eintrittskarten berechtigen die Inhaber zur Nutzung der Verkehrsmittel der MVB
  • aus Sicherheitsgründen wird darauf hingewiesen, dass die Maximalgröße für Taschen und Rucksäcke 25 x 25 x 25 cm nicht überschreiten darf,
  • VIP/ Business und Logen können nur über den FSA bestellt werden (E-Mail: office3@fsa-online.de und Tel.: 0391-85028-0).

Der Präsident des FSA, Erwin Bugar, bedankt sich ausdrücklich bei allen, die eine kurzfristige Durchführung des Endspiels ermöglicht haben und wünscht den Spielern des VfB Germania Halberstadt und des 1. FC Magdeburg, den Verantwortlichen der Vereine und allen Fußballfans und Besuchern ein spannendes und faires Spiel.

Aktuelle Informationen rund um das Pokalendspiel im Rahmen des Finaltages der Amateure finden Sie auch in den kommenden Tagen auf der Homepage des FSA unter www.fsa-online.de.

Infoabend DFB-STP Dessau

An Trainer mit und ohne Lizenz gerichtet.

Thema:                         1 gegen 1 in der Defensive

Ort:                              Dessauer SV 97, Peusstr. 43, 06846 Dessau-Roßlau

Datum:                          Mittwoch, 17.05.2017

Start:                            17.30 Uhr Treffpunkt für die Übungsleiter in der Gaststätte

Praxis:                           Gegen 18.00 Uhr bis ca. 19.00 Uhr Praxisteil der Kinder

Theorie:                         Anschließend in der Gaststätte 

---------------------------------------------------------------------------------------------

Info vom FSA:

Für den Besuch eines Infoabends ist die Anmeldung online auf der Homepage des FSA notwendig.

Weiterhin ist die TN-Gebühr an das dort angegebene Konto vorab zu überweisen.

Bezahlung nur noch bargeldlos. Wer am Lehrtag seine Überweisung nicht nachweisen kann bekommt dort keinen Eintrag in die Nachweiskarte, sondern muss diese eigenständig zum FSA senden.

 

P. Rosemeier u. F. Jaenecke

DFB-STP Dessau


---------------------------------------------------------------------------------------------


Sinn und der DFB-Stützpunkte

Die Talentstützpunkte bilden die erste Stufe der Talentförderung. In einem dichten Netz von Stützpunkten an bundesweit 366 Standorten werden Talente im besten Lernalter gesichtet und gefördert. Die Förderung orientiert sich dabei am Leitgedanken einer individuellen, systematischen und sportinhaltlich einheitlichen Ausbildung durch qualifizierte und engagierte DFB-STP Trainer.

In Sachsen-Anhalt sind derzeit 16 Talentstützpunkte in Betrieb, an denen rund 400 Talente der Altersklassen U10 bis U13 ein- bis zweimal wöchentlich trainieren.

Beim Stützpunkttraining können sich interessierte Jugendtrainer Anregungen für das eigene Training holen und mit den Stützpunkttrainern Erfahrungen austauschen. Die Stützpunkte führen außerdem im Jahr mehrere Info-Abende mit verschiedenen Themenschwerpunkten zur Anleitung und Weiterbildung von Vereins-Jugendtrainern durch.

Für die Stützpunkte auf dem Gebiet Sachsen-Anhalt ist Frank Gifhorn als hauptamtlicher Koordinator mit der Umsetzung des Talentförderprojektes betraut. Er koordiniert die Sichtungs- und Trainingsmaßnahmen und ist das Bindeglied zwischen Vereinen, Talentstützpunkten, Landesverband und DFB.

Die wichtigsten Ziele des DFB-Talentförderprogramms sind:

- Ein Hauptziel ist die Vorbereitung zur Einschulung auf die Sportschulen

- Intensive und regelmäßige Sichtung aller Talente einer Region
- Flächendeckendes Fördern von talentierten Spielern
- Individuelle Förderung der Talente als Ergänzung zum Vereinstraining
- Förderung der Talente mit einer einheitlichen, zeitgemäßen Methodik
- Heranbilden von technisch versierten und taktisch geschulten Spielern
- Organisation von Fortbildungen für Vereins-Junioren-Trainer vor Ort
- Schnelles Vermitteln neuer Trends in Spiel und Training an alle Vereine
- Durchführung von Info-Abenden durch die Stützpunkttrainer 2x jährlich

 


+++ EILMELDUNG +++

Die ersten Kreispokalsieger des KFV Anhalt der Saison 2016/17 stehen fest.
 
A-Jugend:
SV Dessau 05 - SV Germania 08 Roßlau   2 : 4
Torschützen - Germania 08 Roßlau:  Momazai(3), Lohmann (1)
Torschützen - SV Dessau 05: Balling (1), Do (1)
B-Jugend:
TuS Kochstedt  -  TSV Rot Weiß Zerbst  (17.Juni 2017 um 13:00 Uhr)
Torschützen - TuS Kochstedt:   
Torschützen - TSV RW Zerbst:   
C-Jugend:
TuS Kochstedt  -  TSV Rot Weiß Zerbst  2 : 0
Torschützen - TuS Kochstedt: Egelkraut(1), Kretschmann(1)
D-Jugend:
TuS Kochstedt  -  TSV Rot Weiß Zerbst  1 : 3
Torschützen - TuS Kochstedt: Hensen(1)
Torschützen - TSV RW Zerbst: Genth(3)
E-Jugend:
SG Coswig/Klieken  -  TuS Kochstedt  0 : 1
Torschützen - TuS Kochstedt: Altiparmak(1)
F-Jugend:
TSV Rot Weiß Zerbst - SV Germania 08 Roßlau   0 : 8
Torschützen - Germania 08 Roßlau:  Hahn(2), Müller (4), Hänsch (2)
 
tl_files/gallery_creator_albums/KreispokaL 2017/01_IMG-20170501-WA0007.jpgtl_files/gallery_creator_albums/KreispokaL 2017/04_IMG-20170501-WA0022.jpgtl_files/gallery_creator_albums/KreispokaL 2017/02_IMG-20170501-WA0017.jpg

Der 1. Mai ist der Pokaltag für den Nachwuchs im KFV Anhalt!

A-Jugend:
SV Dessau 05 - SV Germania 08 Roßlau    Termin: 29.04.2017 um 11:30 Uhr    Ort: Sportplatz in Waldersee
 
B-Jugend:
TSV Rot Weiß Zerbst - TuS Kochstedt    Termin: 17.06.2017 um 13:00 Uhr    Ort: Sportplatz in Kochstedt
 
C-Jugend:
TuS Kochstedt - TSV Rot Weiß Zerbst    Termin: 01.05.2017 um 14:00 Uhr    Ort: Sportplatz in Waldersee
 
D-Jugend:
TSV Rot Weiß Zerbst - TuS Kochstedt    Termin: 01.05.2017 um 11:30 Uhr    Ort: Sportplatz in Waldersee
 
E-Jugend:
SG Coswig/Klieken - TuS Kochstedt    Termin: 01.05.2017 um 09:30 Uhr    Ort: Sportplatz in Waldersee
 
F-Jugend:
SV Germania 08 Roßlau - TSV Rot Weiß Zerbst   Termin: 29.04.2017 um 11:30 Uhr    Ort: Sportplatz in Waldersee

+++ EILMELDUNG +++

Der KFV Fußball Anhalt hat am 20.04.2017 um 19:00 Uhr den Kunstrasenplatz bei Germania 08 Roßlau offiziell abgenommen und die Sportplatzanlage mit sofortiger Wirkung für den Spielbetrieb freigegeben.

Ein entsprechendes Platzabnahmeprotokoll liegt in der Geschäftsstelle des KFV Anhalt vor.